The participatory web becomes increasingly manifest in daily research routines and fundamentally changes the scientific research and publishing processes.

The transdisciplinary Leibniz Research Alliance Science 2.0 examines the associated changes and contributes to establish Science 2.0 as a new transdisciplinary academic discipline.

Take a look at our explanatory video:

 

News from the alliance

Info: The posts are imported from different blogs, each operated in German or English. Therefore, the language for each post may vary.

Auf dem Weg zum nächsten Level: Interview zu Open Science in Finnland

Open Science scheint fest im finnischen Wissenschaftssystem verankert zu sein. So bieten viele finnische Universitäten umfangreiche Informationen und Open Science Guidelines an. Darüber wollten wir gerne mehr erfahren und befragten Dr. Pirjo-Leena Forsström (Development Director, CSC, Secretary-General for Finnish Open Science and Research Initiative) zu Open Science in Finnland. CSC ist das finnische IT-Zentrum für die Wissenschaft. Wie würden Sie die heutige Situation von Open Science in Finnland beschreiben? Wir bewegen uns zum nächsten Level, auf dem Open Science keine spezifischen Unterstützungsaktionen benötigt, sondern den Stakeholdern überlassen werden kann. Siehe die „Evaluation of Openness in the Activities of Research Organisations […]


Weiterer Schritt zur Verstetigung von DARIAH-DE

Presseinformation der Georg-August-Universität Göttingen vom 10.11.2017 Max Weber Stiftung unterstützt digitale Forschungsinfrastruktur Die Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland (MWS) sagt eine weitere Unterstützung von DARIAH-DE, der digitalen Forschungsinfrastruktur für die Geistes- und Kulturwissenschaften, zu. Dies soll ein weiterer Schritt für die Verstetigung von DARIAH-DE sein. Am 4. September 2017 trafen sich […]


→ further posts