More from: YouTube

Wissenschaft auf YouTube: Ein Beitrag zur Offenheit?

YouTube ist längst zu einem Alltagsmedium geworden. So nutzten in Deutschland Ende 2015, 87 Prozent der 16- bis 29-Jährigen und 70 Prozent der 30– bis 44-Jährigen das Videoportal. Gerade bei Jüngeren sind YouTube-Stars oft populärer als TV-Stars. Wissenschaftliche Themen erreichen auf YouTube zum Teil ein Millionenpublikum, insbesondere wenn die Videos ansprechend gestaltet beziehungsweise die Themen populärwissenschaftlich aufbereitet sind. Englischsprachige Videos erreichen dabei in der Regel ein deutlich größeres Publikum als beispielsweise deutschsprachige. Der Upload von wissenschaftsbezogenen Videos und die Pflege von YouTube-Kanälen kann auch als Beitrag zur Öffnung der Wissenschaft angesehen werden, denn unter anderem werden damit auch Personen außerhalb […]