More from: Linked Open Data

New: RDF export of metadata from the TIB AV Portal

The German National Library of Science and Technology (TIB) has set itself the goal of promoting the use and dissemination of its collections. Against this backdrop, TIB publishes the authoritative as well as time-based, automatically generated metadata of scientific videos from the TIB AV Portal as linked open data.


Jetzt neu: RDF-Export der Metadaten des AV-Portals der TIB

Die Technische Informationsbibliothek (TIB) hat sich zum Ziel gesetzt, Nutzung und Verbreitung ihrer Sammlungen zu fördern. Vor diesem Hintergrund veröffentlicht die TIB die autoritativen sowie die zeitbasierten, automatisch generierten Metadaten von Filmen des AV-Portals der TIB als Linked Open Data.


Opening up Science: Wie öffnen wir die Wissenschaft?

Mit Open Science soll Wissenschaft offener und transparenter werden. Wie dieser Wandel des etablierten Wissenschaftssystems in die Praxis umgesetzt werden kann, wurde im Workshop „Opening Up Science“ in Hamburg diskutiert. Offenheit von Wissenschaft bedeutet, dass Zugang, Nutzung, Bearbeitung und Teilen für alle und für jeden Zweck frei und kostenlos sind. Damit verbunden ist ein Wandel,…


Opening up Science: Wie öffnen wir die Wissenschaft?

Mit Open Science soll Wissenschaft offener und transparenter werden. Wie dieser Wandel des etablierten Wissenschaftssystems in die Praxis umgesetzt werden kann, wurde im Workshop „Opening Up Science“ in Hamburg diskutiert. Offenheit von Wissenschaft bedeutet, dass Zugang, Nutzung, Bearbeitung und Teilen für alle und für jeden Zweck frei und kostenlos sind. Damit verbunden ist ein Wandel,…


ZBW-Analyse: “Report on the General Stance of Organizations over Science 2.0 Public Consultation”

Kein einheitliches Verständnis von Science 2.0 – ZBW-Analyse europäischer Positionspapiere Sprachverwirrung prägt das Bild: In dem Bericht „Science 2.0 – Mapping European Perspectives” hat die ZBW analysiert, wie Science 2.0 in Europa gesehen wird. 26 Positionspapiere wissenschaftlicher Organisationen zum Thema „Science 2.0 in Europa“ hat die ZBW unter die Lupe genommen (→ Pressemitteilung). Diese hatte…


TIB’s Open Science Lab experiments with VIVO — to elucidate networks in expert scientific communities

Tomorrow starts the 4th Annual VIVO Conference in St. Louis, Missouri, and we are pleased to attend this event. Why, you ask? (For the answer you may also want to refer to the german version here…) A decentralised, open, web-based infrastructure … Weiterlesen


TIB Open Science Lab experimentiert mit VIVO — Ziel ist ein freier Blick auf die Netzwerke in wissenschaftlichen Fachcommunities

Eine dezentrale, offene, web-basierte Infrastruktur für Forschungsinformationen als Inspiration für bessere fachliche Kommunikation und Kollaboration — das wäre heute eine interessante Perspektive für manche junge ForscherIn. Unzählige WissenschaftlerInnen suchen und lesen kontinuierlich im öffentlich zugänglichen Web, arbeiten mit und durch … Weiterlesen