20. Konferenz „Gemeinschaften in Neuen in Medien“ (GeNeMe) 2017 in Dresden – Call for Paper

Die Veranstaltung findet in Räumlichkeiten der Technischen Universität Dresden statt. Gemeinschaften in Neuen Medien 2017 bietet eine hervorragende Gelegenheit, den HighTech Standort sowie berühmte barocke Baukunstwerke Dresdens zu besichtigen.

Organisation und Review

Die Leitung der Konferenz liegt bei einer Gruppe von Wissenschaftlern der Fakultäten Erziehungs- und Wirtschaftswissenschaften sowie dem Medienzentrum der Technischen Universität Dresden mit freundlicher Unterstützung des Silicon Saxony e.V. Als Partner-hochschulen beteiligen sich die HGU Bad Hersfeld, die HTW Dresden und die FH Dresden an der inhaltlichen Gestaltung der 20. GeNeMe 2017. Das internationale Steering Committee übernimmt die Begutachtung der Einreichungen.

Teilnahmegebühren

Für die Teilnahme an der GeNeMe werden ff. Gebühren erhoben: Referenten 95,- € / reguläre Teilnehmer 195,- € / Studierende 25,- € (limitiertes Kontingent, ohne Abendveranstaltung und Tagungsband)

Thematischer Fokus

Die aktuell diskutierten digitalen Transformationsprozesse (Industrie 4.0, IoT) prägen die GeNeMe 2017. Im Fokus stehen Innovation und Forschung, Methoden und Werkzeuge zur digitalen Abbildung wissensintensiver Zusammenarbeit in zunehmend heterogener werdenden Gemeinschaften (augmented knowledge communities). Weitere Impulse kommen aus den Themenfeldern der Wissensvisualisierung und der Wissensarchitektur. Neben den informatischen und medientechnologischen Analysen findet auch die Praxis der (organisationalen) Wissensintegration, sei es durch Wissensmanagement, Lern- oder Bildungsprozesse, Beachtung.

Einreichungen

Wir laden wissenschaftliche Beiträge im Umfang von 8–10 Seiten ein, die dem üblichen akademischen Review-Verfahren unterzogen werden. Daneben sind anwendungsorientierte Beiträge aus der Praxis nachdrücklich erwünscht. Diese sollten 2–4 Seiten umfassen und werden im Kontext der praktischen Relevanz beurteilt. Informationen zu Formatvorlagen und Einreichungssystem finden Sie auf der Webseite.

Call for Paper: GeNeMe_CfP_2017_de

Termine

30.06.2017 Deadline für die Einreichung von Beiträgen
31.07.2017 Benachrichtigung der Autoren
15.08.2017 Frühbucher-Deadline
31.08.2017 Deadline für die Einreichung der angenommenen Beiträge

Kontakt

Telefon: +49 351 463-35011
E-Mail: info@geneme.de
www.geneme.de

Hinterlasse eine Antwort

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.