ScholarLib. Ein Framework zur bidirektionalen Koppelung von Sozialen Netzwerken mit wissenschaftlichen Fachportalen

Projektziel und Forschungsfragen

Ziel ist die Verknüpfung von wissenschaftlichen Fachportalen mit Sozialen Online-Netzwerken (wie Facebook, LinkedIn, ResearchGate), um wissenschaftliche Inhalte aus Fachportalen auf Sozialen Netzwerken verfügbar zu machen, aber auch um Fachportale mit sozialen Informationen aus Sozialen Netzwerken anzureichern. Ziel ist darüber hinaus, einen Beitrag zu leisten zur Vernetzung von wissenschaftlich genutzten Online Community-Plattformen mit konventionellen Wissenschaftskanälen.

Forschungsfragen:

  • Inwieweit sind klassische Modelle der Informationssuche in Science 2.0 übertragbar?
  • Welche Mehrwerte schafft eine Koppelung von Fachportalen mit Sozialen Netzwerken für den Forschenden?
  • Wer sind die Nutzer? Wie und wofür werden Dienste wie ScholarLib genutzt?
  • Inwieweit lassen sich klassische, semantisch orientierte Retrievalmodelle mit neuartigen Modellen des Social Information Retrieval verbinden?
  • Lassen sich soziale Informationen auf SNS für die Analyse von wissenschaftlichen Themen und Trends über die Zeit nutzen?
  • Wie wirken sich Dienste wie ScholarLib auf Vernetzung und Community-Bildung aus?
  • Wie können Phänomene von Vernetzung und Netzwerkeffekte (Viralität) für Vorschlagsdienste genutzt werden?
  • Wie könnten Softwarearchitekturen für solche Dienste aussehen?

Projektpartner

Kontakt