More from: zbw-mediatalk.eu

Open Data, Open Access, neue Publikationsformate: Wirtschaftsforschung in der Zukunft?

In einer Umfrage der ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft wurden Forscherinnen und Forscher aus den Wirtschaftswissenschaften im Februar 2017 zu ihrer Einschätzung der Zukunft des Forschens und Publizierens in 20 Jahren befragt. An der Befragung haben 234 Personen teilgenommen. Als Impuls für die Fragen dienten die Vorstellungen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern der ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft hinsichtlich der Digitalisierung der Wissenschaft. Hier das Meinungsbild der Ökonominnen und Ökonomen aus der Befragung hinsichtlich der Forschungs- und Publikationsbedingungen im Jahr 2037: Open Access beschleunigt Forschungsprozess Über die Hälfte der Befragten glaubt, dass mehr als 50 Prozent der Publikationen in 20 Jahren ausschließlich im […]


Forschungstools: Von A wie Altmetrics, B wie Bench Work, bis C wie Collaboration

Research Stash Vor kurzem erschien mit Research Stash eine neue Toolsammlung für Forschungstools. Research Stash ist eine kuratierte Übersicht von Tools zur Unterstützung von Forschenden aus den MINT-Fächern. Die Tools, jeweils mit einer kurzen Beschreibung versehen, sind untergliedert in acht Kategorien zu finden: „Presentation“, „Altmetrics“, „Literature Mining“, „Publish“, „Writing“, „Bench Work“, „Collaboration“ und „Social Networking“. Ein Teil der aufgeführten Tools sind sicherlich auch für Forschende aus anderen Fachgebieten interessant. Vorschläge für weitere Tools können hinzugefügt werden.   Digital Tools for Researchers Bereits seit längerer Zeit gibt es Digital Tools for Researchers, eine umfangreiche Liste mit vielfältigen Forschungstools. Die Tools sind […]


Open Science in der Praxis: Offene Doktorarbeit

Auch wenn Open Science derzeit große Aufmerksamkeit erfährt, und die Öffnung der Forschung generell als richtiges und richtungsweisendes Modell für ein Wissenschaftssystem der Zukunft erachtet wird, so sieht es bei der konkreten Umsetzung von Open-Science-Prinzipien in der Praxis mitunter recht schwierig aus. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich: Teilweise „lohnt“ es sich einfach nicht für die wissenschaftliche Karriere, oder die Hürden erscheinen noch zu groß. Doch es gibt auch Forschende, die als Pioniere einfach ausprobieren, wie gelebte offene Forschung aussehen kann, und sich somit zugleich für die Akzeptanz und Verbreitung von Open-Science-Prinzipien einsetzen. Christian Heise ist so ein Pionier. Seine […]


Wissenschaft auf YouTube: Ein Beitrag zur Offenheit?

YouTube ist längst zu einem Alltagsmedium geworden. So nutzten in Deutschland Ende 2015, 87 Prozent der 16- bis 29-Jährigen und 70 Prozent der 30– bis 44-Jährigen das Videoportal. Gerade bei Jüngeren sind YouTube-Stars oft populärer als TV-Stars. Wissenschaftliche Themen erreichen auf YouTube zum Teil ein Millionenpublikum, insbesondere wenn die Videos ansprechend gestaltet beziehungsweise die Themen populärwissenschaftlich aufbereitet sind. Englischsprachige Videos erreichen dabei in der Regel ein deutlich größeres Publikum als beispielsweise deutschsprachige. Der Upload von wissenschaftsbezogenen Videos und die Pflege von YouTube-Kanälen kann auch als Beitrag zur Öffnung der Wissenschaft angesehen werden, denn unter anderem werden damit auch Personen außerhalb […]


EdTech: Trends und Apps auf dem Bildungsmarkt

Der Bildungssektor stellt einen großen Markt dar. Zahlreiche Start-ups haben es sich zum Ziel gesetzt, Bildung neu zu denken, Lernen und Lehre mit neuen Technologien zu unterstützen. Wir stellen einige Trendthemen vom Bildungsmarkt und Beispiele für EdTech vor. Der Bildungsmarkt ist ein Milliardenmarkt und Investitionen in EdTech (Educational Technology) könnten den Fintech-Boom ablösen und den…


EdTech: Trends und Apps auf dem Bildungsmarkt

Der Bildungsmarkt ist ein Milliardenmarkt und Investitionen in EdTech (Educational Technology) könnten den Fintech-Boom ablösen und den Bildungsmarkt umwälzen. Dass viel Geld im Spiel ist, zeigt unter anderem die Übersicht über EdTech-Start-ups, die 2016 in New York die größten Finanzierungsrunden abgeschlossen haben. E-Learning, MOOCs und Lern-Apps stehen dabei nur für einen kleinen Teil des EdTech-Spektrums. Denn EdTech umfasst sowohl die konkreten Tools als auch die theoretische Basis der Unterstützung von Lernen und Lehre an Schulen und Hochschulen sowie bei der beruflichen (Weiter-)Bildung durch Technologie, wobei nicht erwiesen ist, dass EdTech das Lernen verbessert. Nebeneinander von allgemeinen Apps und speziellen EdTechs […]


Open Science, Technologien, Trends: Konferenzen, Messen & Barcamps 2017

Messen, Konferenzen und andere Events bieten eine gute Gelegenheit, um sich rechts und links umzusehen und über Neuigkeiten bei Open Science, neuen Technologien und anderen Trendthemen auf dem Laufenden zu bleiben. Aus dem großen Angebot an Veranstaltungen haben wir eine kleine Auswahl zur Inspiration zusammengestellt. Falls Sie weitere Veranstaltungen empfehlen würden, freuen wir uns über Ihren Hinweis. 15. – 16.02.2017: Essen – Hochschulbarcamp 08. – 10.03.2017: Kapstadt – Open Education Global Conference 2017 16. – 17.03.2017: Heidelberg – E-Science-Tage 2017 Forschungsdaten managen 20.03.2017: Berlin – Open Science Barcamp 21. – 22.03.2017: Berlin – Open Science Conference 10. – 11.05.2017: Hannover […]


GO-FAIR: A Member States-Up strategy for the EOSC implementation

The European Commission (EC) launched the INFRADEV-04-2016 Call entitled European Open Science Cloud for Research on April 15 during the European Open Science Cloud Info Day and now a consortium is starting with the work to build up the core elements of the EOSC. But, as the EOSC is more about federating and interconnecting existing research infrastructure and only providing new layers for disciplines without a sufficient infrastructure, proposals are needed how to optimally connect the existing research infrastructure. The EOSC Workshop with Member States representatives of June 29, 2016 clearly identified the need for additional, subsidiary activity and mandate […]


Open Library Badge: Open Science in Bibliotheken fördern

Die Prinzipien offener Forschung im Sinne von Open Science rücken immer mehr in den Fokus, was sich derzeit beispielsweise gut auf europäischer Ebene mit der Open-Science-Agenda beobachten lässt. Open Science betrifft alle Stakeholder des Wissenschaftssystems, Bibliotheken beziehungsweise Informationsinfrastrukturen eingeschlossen. Immer wieder wird betont, dass eine breite Akzeptanz und Umsetzung von Open Science auch entsprechende Anreize benötigt. Um Open-Science-Konzepte in der Bibliothekscommunity sichtbarer zu machen und ihre Umsetzung zu fördern, hat ein Team um Gerald Langhanke mit dem Open Library Badge einen ersten Schritt für ein entsprechendes Anreizsystem für Bibliotheken vollzogen. Hinter dem Open Library Badge steht eine informelle Arbeitsgruppe von […]


Trends 2017: Welche Themen werden wichtig?

Nach unserer kleinen Reihe zum Trend-Monitoring stellt sich zum Auftakt des Jahres die Frage, welche Trends in 2017 für Bibliotheken und Informationszentren wichtig werden. Dabei haben die aus 2016 bekannte Trendthemen nichts an Aktualität verloren. Neue Trends gesellen sich 2017 hinzu, von denen einige besonders interessante im Folgenden vorgestellt werden. Zur Auswahl dieser Trends wurden der kostenpflichtige 2017 Trend Report von Trendwatching.com genutzt sowie eine Übersicht über andere Trend- und Technologiereports für 2017. Künstliche Intelligenz für die Selbstoptimierung nutzen Viele Menschen streben danach, sich selbst zu optimieren. Mitunter mangelt es ihnen dabei an Willenskraft. Ein Trend in 2017 besteht darin, […]